Asia Rikka

Asia Rikka – Vergessene Schätze Challenge

Hier kommt meine Asia Rikka als Ergebnis für die Vergessene Schätze Challenge. Das Januar-Thema lautet „Asia“ – genau wie vor 2 Jahren. Wisst ihr noch, was ich damals zu diesem Thema genäht habe? Hier könnt ihr es euch nochmal anschauen.

Bei der Materialwahl war schnell klar, dass ich etwas Farbe in den tristen Januar bringen wollte und habe mich darum für rosa entschieden. Rosa zu kombinieren, finde ich immer etwas schwierig – vermutlich weil mein braunes Lieblingskunstleder nicht dazu passt. 😛 Mit schwarz kombiniert ist es mir meistens ein zu harter Kontrast und mit einer anderen Farbe oftmals zu bunt… Was aber immer eine gute Wahl ist, ist grau. Hier seht ihr die herausgesuchten Materialien.

Stoffe und Wachstücher mit dem Asanoha Muster habe ich in vielen verschiedenen Farben hier und darum wollte ich dieses gerne verwenden. Dieses hübsche Sternchenmuster nennt sich also Asanoha. Für außen habe ich es in Form von rosa Wachstuch (beschichtete Baumwolle) gewählt und wollte es gerne mit einem Kunstleder in hellgrau/taupe kombinieren.

Tatsächlich habe ich das gleiche Motiv in der gleichen Farbe als Baumwollstoff im Schrank gefunden – perfekt! Das muss der Innenstoff werden. Leider weiß ich nicht mehr, woher die Asanoha Stoffe waren, da sie schon sehr lange in meinem Besitz sind, aber wer danach im WWW sucht, wird sicherlich fündig.

Das Metallzubehör habe ich für diese Asia Rikka in Kupfer gewählt, da es schön mit rosa harmoniert. Der Reißverschluss sollte einen schönen Kontrast bilden, darum habe ich hier einen schwarzen Reißverschluss mit kupferfarbener Schiene gewählt.

Asia Rikka mit rosa Gurtband

Auch das Gurtband liegt schon ein paar Jährchen in meinem Schrank. Ich habe es passend in rosa gewählt, sodass es stimmig an dieser Asia Rikka ist. Gekauft habe ich es damals bei (Werbung) Vostex zusammen mit anderen hübschen Gurtbändern.

Und fertig ist die Asia Rikka. Ich habe ganz vergessen, wie schnell die Tasche doch genäht ist und habe mich selbst erneut über die kleinen Tipps und Hinweise im Ebook gefreut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.