Waldtiere Stoffe Hansedelli

Waldtiere – Vergessene Schätze Challenge

Ich bin euch noch ein paar Waldtiere schuldig. 😀 Hier und da habe ich euch ja schon kleine Einblicke auf meiner Facebook- oder Intagram-Seite gegeben und hier kommt nun endlich die Auflösung des November-Themas “Im Wald”.

Und jetzt lüfte ich auch endlich das Geheimnis des neuen Schnittmusters! 🙂 Da haben viele von euch natürlich schon richtig geraten: es ist eine Geldbörse mit umlaufendem Reißverschluss. Da könnt ihr euch im neuen Jahr drauf freuen. 😉

Waldtiere Geldbörsen Reißverschluss nähen Hansedelli

Auf das November-Thema meiner Vergessenen Schätze Challenge habe ich mich riesig gefreut! Waldtiere bewohnen nämlich “stapelweise” meinen Stoffschrank. 😀
Ich habe so viele tolle Stoffe zu diesem Thema wiederentdeckt und hätte noch viele weitere verarbeiten können. Aber meine Wahl fiel erstmal auf diese drei Schätze, die ich euch jetzt noch genauer zeigen möchte.

Für Geldbörsen verwende ich außen immer gerne wasser- und schmutzabweisende Materialien, da man so eine Geldbörse ja schon sehr oft in den Händen hält und sie somit einfach länger schön bleibt. Auch unter meinen Stoffschätzen befinden sich so einige Waldtiere auf Wachstücher, die es teilweise gar nicht mehr zu kaufen gibt.

Materialkombi Nr. 1 – Waldtiere im grünen Wald

Meine erste Kombi ist eher in grün gehalten, was mir direkt auch total gut gefiel! Das Hauptaugenmerk liegt natürlich auf dem tollen Wachstuch mit den bunten Waldtieren – Rehe, Hasen, Eichhörnchen, Igel und Co. wuseln hier im bunten, abstrakten Wald umher. Dieses süße Wachstuch hatte ich mal über (Werbung) Kleinkariert Stoffversand erworben und wenn ihr Glück habt, dann könnt ihr davon evtl. sogar noch etwas ergattern, denn es ist immerhin “erst” ca. 2 Jahre alt. Kombiniert habe ich es mit meinem Lieblingskunstleder von (Werbung) Käthe Meier.

Waldtiere Stoffe Hansedelli
Waldtiere Reh Wald Portemonnaie nähen Hansedelli
Vergessene Schätze Challenge Hansedelli
Vergessene Schätze Challenge Hansedelli

Im Inneren ist es durch und durch grün. Die metallisierten Reißverschlüsse von (Werbung) Lililly passen einfach perfekt dazu! Die “Inneneinrichtung” der Börsen ist noch nicht final, darum zeige ich sie erstmal nur auszugsweise. 😉
Auch bei den Innenstoffen habe ich wieder probiert “so alt wie möglich” auszuwählen und das ist mir ganz gut gelungen.

Materialkombi Nr. 2 – Tula Pink meets Cotton & Steel

Meine zweite Kombi zu diesem Thema vereint zwei meiner Lieblings-Stoffdesigner. Hier habe ich einmal ganz mutig Mint mit Apfelgrün kombiniert und finde es einfach mega! Auch die metallisierten Reißverschlüsse passen wieder richtig klasse dazu.

Außen habe ich den Wachstuchschatz mit den süßen Eichhörnchen von Tula Pink verwendet und dazu wieder mein Lieblingskunstleder. Ganz penibel habe ich die Eichhörnchen positioniert, dass sie auch ja genau in der Mitte “sitzen”. 😀

Waldtiere Stoffe Hansedelli
Eichhörnchen Tula Pink Geldbörse Hansedelli
Waldtiere Vergessene Schätze Challenge Hansedelli
Vergessene Schätze Challenge Hansedelli

Im Inneren kommen uns Waschbären entgegen – auch irgendwie Waldtiere oder? 😀 Dazu schlichte, geometrisch gemusterte Stoffe von Cotton & Steel und einen grünen, einfarbigen Baumwollstoff. Hier könnt ihr auch schonmal ein wenig die Einteilung innen sehen. Da passen richtig viele Karten hinein! Und Platz für das Kleingeld o.Ä. gibt es innen auch – aber auch außen ist dafür ein Fach vorhanden. Das zeige ich euch weiter unten. ;–)

Materialkombi Nr. 3 – Hirsche auf Senfgelb

Meine letzte Kombi zum November-Thema ist in meinen absoluten Lieblingsfarben gehalten: Senfgelb und Petrol. Na gut, auch Mint und dieses leuchtende Apfelgrün finde ich richtig klasse, aber diese Kombi hier gefällt mir noch einen Ticken besser.

Außen schauen uns die Echino-Hirsche als Wachstuch entgegen – eine echte Rarität! Ich hatte dieses tolle Wachstuch bereits damals einmal bei einer Mr. Ryks Geldbörse vernäht und auch mit meinem Lieblingskunstleder kombiniert. Die Kombi gefällt mir anscheinend noch immer sehr! 😀

Waldtiere Stoffe Hansedelli
Kokka Hirsche Waldtiere Wachstuch Geldbörse
Waldtiere Vergessene Schätze Challenge Hansedelli
Vergessene Schätze Challenge Hansedelli

Natürlich habe ich die Hirsche auch nochmal als Baumwollstoff. 😛 Sogar noch in weiteren Farben, aber hier sollte alles einheitlich gelb werden. Die übrigen Innenstoffe sind tatsächlich auch alle wieder von Cotton & Steel. Den ein oder anderen Stoff davon habe ich bereits bei einem der vorherigen Themen verwendet. Neu frischverliebt, mussten sie direkt nochmal verwendet werden. 🙂
Auch hier ist die Börse innen noch nicht final, aber schon sehr nah dran. 😉

Waldtiere auch auf der Rückseite

Das Beste kommt ja wie immer zum Schluss! 😀 In diesem Fall ist es die Rückseite der neuen Geldbörse – hier wird nämlich ein zusätzliches Reißverschlussfach integriert! Finde ich super praktisch für Kleingeld oder Zettelchen. Die farblich passenden Reißverschlüsse machen daraus ein weiteres Highlight.

Vorfreude ist die schönste Freude

Damit ihr euch bereits jetzt auf die Zeit nach Weihnachten freuen könnt, verrate ich euch, dass das neue Schnittmuster voraussichtlich Ende Januar erscheinen wird. Ich bin schon sehr gespannt, wie ihr es finden werdet. Hier und da habe ich wieder ein paar Besonderheiten eingebaut, die ich persönlich so noch nirgends zuvor gesehen habe.

Waldtiere Geldbörse innen Tula Pink Eichhörnchen Wachstuch

Das Innere ist wie gesagt noch nicht final. Hier probiere ich nach Weihnachten noch ein paar weitere Möglichkeiten aus, sodass ihr im Ebook wieder verschiedene Varianten habt, aus denen ihr wählen könnt. Und auch außen wir es hier und da noch ein wenig angepasst.

Und wer weiß, vielleicht kommt auch noch eine kleinere Größe hinzu. 😉 Mehr wird jetzt aber noch nicht verraten!
Bleibt gespannt. 🙂

Geldbörse umlaufender Reißverschluss nähen Hansedelli Waldtiere

7 Idee über “Waldtiere – Vergessene Schätze Challenge

  1. blumenwiese sagt:

    Ahhh, so eine Geldbörse will ich schon lange mal!!!!! 🙂
    Gekauft habe ich mir noch nie eine, weil bei denen, die ich mir angeschaut hatte, das Kleingeldfach sich nie weit genug öffnen lies. Ich hasse es, wenn man nach dem Kleingeld in einem schmalen Schlitz fummeln muss. So ein Fach zum Aufklappen (z.B. wie bei Mr. Ryks) wäre super! Dann würde ich mir das SM sofort kaufen.
    LG
    Natalie

  2. Antje sagt:

    Das sieht toll aus! Nur die Fächer für das Kleingeld finde ich etwas klein. Da bevorzuge ich ein Fach mit Reißverschluss in der Mitte zwischengefasst. Vielleicht gibt es das ja noch als Option. Ansonsten sind sie wunderschön verarbeitet. Ich behalte den Schnitt im Auge.

  3. Eli sagt:

    Meeeeeega!Ich habe momentan einen Geldbeutel mit Umlaufenden RV, ebenfalls selbstgenäht und finde den für den Alltag mega praktisch. Ruby schlummert in der Ausgeh-Tasche und Little Ruby in der muss-schnell-wohin Tasche.Jetzt wird’s Zeit für einen neuen 😀 hmmm wer ist wohl jetzt daran schuld? 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.