Schnittmuster posten – ist das eigentlich erlaubt?

Schnittmuster posten – Heute mal ein kleiner, aber wichtiger Info-Beitrag zum Thema: „Darf ich ein (gedrucktes) Schnittmuster in meinen Postings, Stories und Co. zeigen?“ 😊 Denn in letzter Zeit sehe ich immer öfter Bilder von Schnittmustern.

Generell gilt (bei mir): Nein, das ist nicht erlaubt! Doch was gibt es für Möglichkeiten, den Projektstart zu zeigen?

Möglichkeit 1:

anstatt des Schnittmusters könnt ihr einfach eure zugeschnittenen Stoffe zeigen – ist auch viel schöner anzusehen, als bedrucktes Papier 🤪

In meinen Ebooks findet man auf den ersten Seiten einen Hinweis, der besagt: „Weitergabe, Tausch, Kopie oder Veröffentlichung (auch teilweise) sind ausdrücklich untersagt“. Das bezieht sich sowohl auf die Fotoanleitung als auch auf das Schnittmuster, das ja Bestandteil des Ebooks ist 😊

Meine Schnittmuster beinhalten immer sehr viele Infos und meistens auch die Schnittteilmaße. Wenn man diese nun öffentlich in Beiträgen/ Videos / Stories zeigt und diese Infos dabei komplett sichtbar sind, dann könnten „schwarze Schafe“ dies ausnutzen, um das Schnittmuster zu kopieren… und das wollen wir ja nicht 😕

Möglichkeit 2:

alle Infos unkenntlich machen. Das ist mittlerweile auch am Handy problemlos möglich. Einfach vorher das Bild bearbeiten und die Schrift auf den Schnittteilen verpixeln / unscharf machen, sodass man es nicht mehr lesen kann. 🤓

Ich unterstelle niemandem eine böse Absicht, wenn er ein Foto des Schnittmusters zeigt. Man denkt sich vermutlich nichts dabei, sondern will nur zeigen „Hey schaut mal, das hier ist mein nächsten Nähprojekt“. 😍
Bisher haben ich und mein Admin-Team die Personen dann einfach angeschrieben und kurz erklärt, dass und warum das nicht erlaubt ist und dann wurde der Beitrag gelöscht.

Aber um dem zuvorzukommen, möchte ich euch heute ein paar Möglichkeiten aufzeigen, wie ihr euer Projektvorhaben anders zeigen könnt, als das (gedruckte) Schnittmuster zu posten. 😊

Möglichkeit 3:

das Schnittmuster andersherum drehen, sodass die Infos/ Maße nicht zu sehen sind. Simpel aber doch effektiv. So könnt ihr trotzdem die Schnittteile an die zugeschnittenen Stoffe dranpinnen, sodass ihr wisst, welches Teil was ist. 🤩

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.