Little Mynta als Nagellack Täschchen nähen Nageletui Hansedelli

Nagellack-To-Go Täschchen – Liebling des Monats Juli ’20

Eine Geldbörse als Täschchen für Nagellack? Das geht! 😀 Heute zeige ich euch eine etwas andere Little Mynta. Und zwar ist es dieses Mal keine Geldbörse geworden, sondern ein kleines Täschchen für Nagellack und Co. 🙂 Was der leere Teebeutel da unter den Stäbchen zu suchen hat? Das verrate ich euch weiter unten im Beitrag. 😀

Stoffe MEZ fabrics Dee Hardwicke Hase Ethno Hansedelli

Vernäht habe ich für dieses Täschchen ein paar Stoffe aus der Dee Hardwicke Kollektion von (Werbung) MEZ Needlecraft. In den Hasenstoff hatte ich mich sofort verliebt und wollte daraus unbedingt ein Täschchen nähen. Die passenden Kombistoffe sollten das Innenleben bilden. Diese Kollektion gibt es übrigens auch noch in anderen Farben.

Kombiniert habe ich den tollen Hasenstoff außen mit meinem Lieblingskunstleder von (Werbung) Käthe Meier und einem metallisierten Reißverschluss in Mint und Altmessing von (Werbung) Lililly.

Stoff Dee Hardwicke MEZ Stoffe vernähen Hansedelli Little Mynta als Nagellack Täschchen
Little Mynta Täschchen mit umlaufendem Reißverschluss nähen mint Hansedelli

Nagellack-To-Go Täschchen

Immer wenn ich für ein paar Tage wegfahre, nehme ich gerne ein bisschen “Nagelzeug” mit und bisher wurde das einfach in eine kleine Plastiktüte geworfen und mit in den Kulturbeutel gequetscht. Ab sofort hat es ein eigenes Täschchen.
Dafür habe ich die Little Mynta Geldbörse ohne Innenleben genäht (bzw. nur mit einem der Geldscheinfächer). Zusätzlich habe ich ein paar Stücke Gummiband festgenäht, in den Abständen, die ich benötige.

Nageletui nähen Hansedelli
Nagellack Täschchen nähen Hansedelli Schnittmuster Little Mynta
Nagellack Täschchen nähen Hansedelli Schnittmuster Little Mynta

Immer dabei ist ein Nagelhärter, den ich gleichzeitig auch als Unterlack verwende. Dazu ein farbiger Lack und ggf. ein Überlack oder weiterer farbiger Lack. Ein Mini-Nagellack-Entferner passt auch noch hinein.

Nagel mit Teebeutel reparieren

Zusätzlich zum Nagellack habe ich immer einen leeren Teebeutel dabei. Falls ein Nagel nämlich einreißt, kann man ihn damit “reparieren”. Einfach den Nagel zuerst mit Klarlack (ich verwende meinen Nagelhärter) einpinseln, ein kleines Stück von dem Teebeutel abschneiden und über den Riss legen, noch eine Schicht Klarlack/ Nagelhärter darüber und schon ist er wieder stabilisiert. 😀 Später wird der Nagel dann noch farbig lackiert und schon ist die reparierte Stelle nicht mehr zu sehen.

Nageletui nähen Hansedelli Little Mynta Täschchen Nagellack
Nageletui nähen Hansedelli Schnittmuster Nagellack zum Mitnehmen

Ihr müsst wissen, dass ich ziemlich stolz auf mich und meine Nägel bin, weil ich zuvor jahrelang ein “Nagelkauer” war, aber vor 1,5 Jahren habe ich geschafft damit aufzuhören und achte seither immer auf gepflegte Fingernägel.
Und mein kleines Nagel-Kit hilft mir in Zukunft nun auch auf Reisen, meine Fingernägel nicht zu vernachlässigen. Darum ist dieses hübsche Nagellack-To-Go Täschchen auch mein Liebling das Monats Juli 2020. 🙂

Das Schnittmuster zur Little Mynta bekommt ihr wie immer in meinem Shop.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.