Kuoria als Kalenderhülle nähen Hansedelli free Tutorial Ringbuchmechanik

Kuoria als Kalenderhülle – Ringbuchmechanik befestigen

In diesem kleinen Tutorial zeige ich dir zusammen mit Heidi von (Werbung) “Spatz&Lux”, wie du deine Kuoria mit Hilfe einer Ringbuchmechanik als Kalenderhülle oder Bullet Journal verwenden kannst. Schneide und loche dein Papier am besten selber, um so den Platz der Hülle optimal auszunutzen, da die Standard-Maße ggf. nicht optimal passen.

Wir verwenden hier die Kuoria in der flachen Variante und in Größe 10″ sowie eine Ringbuchmechanik für A5.
Die Ringbuchmechanik sollte nicht größer sein, als der Bodenstreifen lang ist (ohne Nahtzugabe)!
Die in A5 ist allerdings minimal größer als der Bodenstreifen. Darum muss der Bodenstreifen vor dem Nähen um 2cm verlängert werden und der Reißverschluss entsprechend um 2cm gekürzt werden. Außerdem sollte der Bodenstreifen mit Decovil verstärkt werden (abzüglich NZ).

Kuoria Kalenderhülle Tutorial Ringbuchmechanik

Los geht’s

Kuoria Kalenderhülle Tutorial Ringbuchmechanik

1. Die Ringbuchmechanik wird erst ganz zum Schluss befestigt. Nähe also zunächst deine Tasche komplett fertig.

Kuoria Kalenderhülle Tutorial

2. Positioniere die Ringbuchmechanik schön mittig, sodass sie oben und unten gleichmäßig mit dem Bodenstreifen endet.

Position markieren Ringbuchmechanik

3. Markiere dir nun die beiden Positionen auf den Stoff.

Position markieren

4. Wenn die Markierung schön mittig ist, dann ist alles richtig.

Position lochen

5. Jetzt benötigst du eine Lochzange. Positioniere sie genau auf deiner Markierung.

Kuoria Kalenderhülle lochen

6. Loche zunächst immer mit der kleinstmöglichen Breite. Die Niete darf nämlich nicht zu locker sitzen! Sie sollte gerade so durch das Loch passen.

Ringbuchmechanik mit Niete befestigen

Niete befestigen Kalenderhülle Ringbuchmechanik

7. Hast du oben und unten gelocht, benötigst du nun den Teil der Niete mit dem langen Steg.

Niete befestigen Kalenderhülle Ringbuchmechanik

8. Stecke je eines davon von außen nach innen durch die Löcher.

Kalenderhülle Kuoria Niete befestigen Hansedelli

9. Es sollte hierbei auch wieder schön mittig sitzen.

Niete befestigen

10. Auf der Innenseite steht der Steg nun hervor.

Kalenderhülle Kuoria Niete befestigen Hansedelli

11. Positioniere darauf nun die Ringbuchmechanik.

Kuoria Ringbuchmechanik befestigen

12. Oben und unten ist die Ringbuchmechanik nun jeweils aufgelegt.

Ringbuchmechanik befestigen

13. Um die Niete zu befestigen, benötigst du die dazugehörige Nietenkappe.

Kalenderhülle Kuoria Niete befestigen Hansedelli

14. Stecke sie jetzt auf die Niete und drücke sie einmal gut fest.

Kuoria Ringbuchmechanik befestigen

15. Wenn die Niete “gerade so” passt, dann ist es die richtige Länge.

Kuoria Ringbuchmechanik befestigen

16. Zum Befestigen verwendest du nun am besten einen Nietensetzer. Unter der Niete sollte der kleine Amboss oder eine andere harte Unterlage liegen.

Kuoria Ringbuchmechanik befestigen

17. Mit dem Hammer schlägst du jetzt ein paar Mal kräftig darauf, sodass der Steg in die Nietenkappe gepresst wird und sich die beiden Teile verbinden.

Niete befestigen

18. Wiederhole diese mit der anderen Niete. Und schon hast du die Ringbuchmechanik in deiner Kuoria befestigt.

Kuoria als Kalenderhülle Bullet Journal nähen Hansedelli

Fertige Kuoria mit Ringbuchmechanik

Fertig ist deine Kuoria als Kalenderhülle, Notizbuch oder Bullet Journal. Die passende Ringbuchmechanik in A5 (für die 10″ Größe) und A6 (für die 8″ Größe) ist in Kürze bei (Werbung) Lililly erhältlich.

Auf meiner Facebook-Seite kannst du dir auch noch ein kurzes Video dazu anschauen, welches die liebe Heidi für euch gefilmt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.