magisch mystisch Thema Vergessene Schaetze Challenge

Magisch – 2. Thema “Vergessene Schätze Challenge”

“Magisch / mystisch / geheimnisvoll” lautet das zweite Thema der “Vergessenen Schätze Challenge”. Wenn ich an Oktober denke, denke ich sofort auch an Halloween und all die tollen magischen und mystischen Filme, die zu dieser Zeit im Fernsehen laufen. Ich liebe solche Filme! Und darum soll der Oktober ganz im Zeichen von magisch und mystisch stehen.

Alle Infos zur Challenge könnt ihr hier nochmals nachlesen.

magisch Stoffe Bullet Journal Hansedelli

Wie von Zauberhand ist nun das zweite Thema meiner kleinen Übersicht in meinem Bullet Journal freigelegt. 😀
Dieses Mal habe ich es mir selbst nicht leicht gemacht, denn tatsächlich bin ich eher nicht der “saisonale Deko”-Typ. Aber trotzdem habe ich auch zu diesem Thema wieder ein paar Stoffschätze aus dem Regal gefischt. Es darf bei diesem Thema gerne ein wenig “um die Ecke” gedacht werden 😉 .

Was ist magisch?

Wenn man an “magisch” denkt, denkt man zuerst natürlich an Hexen, Zauberer, Hokuspokus. Und dann fragt man sich “Was gehört denn noch dazu?”. Ich habe auch hier wieder ein paar Ideen für euch gesammelt, denn “magisch” kann noch so viel mehr sein.

Wiederentdeckt für dieses Thema habe ich meine “Alice im Wunderland”-Stoffe, die ich damals unbedingt haben musste. Also auch magische Welten oder auch Sagen gehören zum Thema – und hiervon gibt es ja unzählige Beispiele.

“Magisch” ist für mich ganz oft auch mit “mystisch” verbunden. Es können also auch einfach Stoffe sein, die für euch eine mystische Stimmung ausstrahlen: ein dunkler Wald (wie oben das Wachstuch) oder ein Baum, in dem ein Rabe sitzt.

Auch magische Symbole gehören zu diesem Thema (z.B. das Symbol der Heiligtümer des Todes von Harry Potter o.Ä.). Aber auch ein goldenes Muster auf schwarzem Untergrund hat für mich irgendwie etwas Magisches / Mystisches / Geheimnisvolles.

Das ist auch magisch

Auf meiner Suche nach Stoffschätzen zu diesem Thema habe ich tatsächlich dann doch recht viele, wunderschöne Stoffe entdeckt, die für mich auch auf jeden Fall magisch sind. Wie zum Beispiel Fantasietiere und Fabelwesen. Ich habe diesen super tollen Jackalope Stoff im Schrank entdeckt, den ich vor ein paar Jahren schonmal bei der VARO-Shoppingbag verwendet habe. Aber auch viele Stoffe von Tula Pink (wie hier die Frösche) haben etwas Magisches an sich, finde ich. Diese beiden Stoffe hatte ich damals mal bei (Werbung) kleinkariert stoffversand erworben.

Dann habe ich im Schrank diese wunderschönen Federn entdeckt und dachte sofort: “Die könnten z.B. von einem magischen Vogel stammen”. Und natürlichen zählen auch Einhörner, Feen, Meerjungfrauen und Co. zu diesen Fantasiewesen.

Aber auch das ganze HalloweenThema kann für diesen Monat zum Einsatz kommen: Kürbisse, Kostüme, Hexenkessel, Zaubertränke, Glitzer-Zauber und vieles mehr.

Magische Farben

Ihr habt tatsächlichen keinen einzigen Stoff, der für euch etwas Magisches oder Mystischen ausstrahlt? Dann könnt ihr euch vielleicht eher an Farben orientieren, denn die Farben Lila/ Violett (als allgemeine Farbe der Magie) und auch Orange/ Rot (wegen Halloween) zählen für mich total zu diesem Thema. Ich habe zum Beispiel diese coolen Kunstleder und Wachstücher wiederentdeckt oder auch hübsche, orangene Stoffe, die man gut zum Kombinieren nehmen könnte.

lila Kunstleder Hansedelli Vergessene Schätze

Jetzt bin ich wieder sehr gespannt, was ihr so für vergessene Schätze zum Thema “magisch / mystisch” wiederentdeckt! Ich wünsche euch ganz viel Freude beim “wiederverlieben” in die alten Stoffschätze.

Los geht’s! Ran an die Stoffschränke und entdeckt eure vergessenen Schätze aufs Neue! Und weil ich natürlich total gern mit euch auf Entdeckungstour gehen möchte, postet doch einfach schon mal eure gefundenen Schätze und verwendet den Hashtag #vergesseneSchätzeChallenge und/ oder verlinkt mich gerne im Beitrag.

Zusammenfassung der Challenge

Hier fasse ich nochmals alle wichtigen Punkte für euch zusammen. So habt ihr alles auf einen Blick:

  • Jeden Monat ein neues Thema (immer am 1. veröffentlicht).
  • Eine oder mehrere Taschen/ Täschchen in jedem Monat zum jeweiligen Thema nähen (mehrere vergessene Schätze möglich) #vergesseneSchätzeChallenge #VerbrauchenStattNeukaufen
  • freie Schnittmusterwahl (es muss also kein Hansedelli Schnittmuster sein, aber ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn es einer wäre 😉 )
  • Stoffschätze, keine “Schrankleichen”
  • Kombistoffe auch aus dem “Fundus” und gerne auch so alt wie möglich.
  • Anderes Zubehör (D-Ringe, RV, Gurtband, …) kann aber auch dazu gekauft werden.
  • Man kann auch Monats-Themen ausgelassen (zu denen man vielleicht keinen Stoffschatz hat) und dann einfach beim nächsten Thema/ Monat wieder einsteigen.
  • Ihr dürft während dieser Zeit natürlich trotzdem auch “neue” Stoffe verwenden. Es soll keine “Stoff-Diät” sein – kann es aber, wenn ihr das möchtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.