Nähzimmer Ikea Lochbrett seworganiced Schnittenliebe Nähzubehör

SEWorgaNiced – Liebling des Monats März ’21

(Werbung) SEWorgaNiced bringt Ordnung ins Näh-Choas! Heute nehme ich euch mal wieder ein wenig mit in mein neues Nähzimmer. Bevor ich es euch demnächst komplett zeige, muss ich noch ein paar Dinge fertigstellen (Bügeltisch bauen, Kommode lackieren). Aber weil es gerade so schön ordentlich hier ist, möchte ich euch heute schonmal meinen neuen „Nähkram-Organizer“ zeigen, denn es wird Zeit für ein bisschen monktastische Ordnung im Näh-Chaos.
Nähzimmer Ikea Lochbrett seworganiced Schnittenliebe Nähzubehör
Seworganiced Nähzubehör Aufbewahrung Spulen Clips Nadeln Ikea Lochbrett
seworganiced Schnittenliebe Nadelhalter Ikea skadis
Bisher habe ich mein Nähzubehör meistens einfach irgendwo in Schubladen verstaut und musste ständig wieder danach suchen, darum war ich sofort angetan von dem neuen Lochplatten-Zubehör von Schnittenliebe (Werbelink). Ab sofort alle Dinge direkt griffbereit und hübsch angeordnet, perfekt!
 
Super praktisch finde ich die Ausziehboxen, die man platzsparend direkt untereinander befestigen kann. Die Boxen kommen auch direkt mit zwei verschiedenen Einsätzen daher: ein Einsatz für die Unterfadenspulen und ein magnetischer Einsatz für z.B. Stecknadeln oder Nähfüße.
 
In der unteren Ausziehbox habe ich noch meine langen Stoffklammern untergebracht. Diese bekommt ihr in diesem tollen Türkis übrigens auch bei Schnittenliebe und sogar in zwei verschiedenen Größen.
 

SEWorgaNiced – Nähzubehör aus dem 3D-Drucker

 
Die kleinen Gadgets aus der SEWorgaNiced Serie kommen aus dem 3D-Drucker und sind speziell an die Lochplatten-Serie vom Möbelschweden angepasst, z.B für die Metallbehälter gibt es zwei verschiedene, geometrische Aufsätze, die fest auf dem Behälter sitzen. Hier kann man Stifte, Scheren und Co. sortieren.
Garnrollenhalter Lochbrett Ikea Skadis Schnittenliebe Seworganiced Nähzimmer
Einsatz Ikea Skadis Stiftehalter Schnittenliebe Seworganiced Nähzimmer
Dann gibt es noch die Garnrollenhalter. Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass man sich das ganze Brett einfach voll mit den Garnrollenhaltern packt und es dann als reinen Garnrollenhalter verwendet. Hier passen sogar die dicken 1000m Rollen drauf. Alternativ kann man diese Halter auch zum Anhängen diverser Dinge verwenden.
Aber mein persönliches Highlight der SEWorgaNiced Serie ist der Linealhalter. Hier habe ich alle Lineale, die ich besonders häufig brauche, griffbereit. Und nicht nur die Patchworklineale passen hinein, sondern auch mein geliebtes, großes Geo-Dreieck.

Ganz ohne Wandbefestigung

Wie dieses Board da jetzt von alleine stehen kann, ganz ohne Wandbefestigung?! Das könnt ihr hier auf den Fotos sehen. Im Set von Schnittenliebe sind nämlich auch zwei Magnethalter drin, die echt mega, mega stark sind!
Eigentlich sind sie zum Aufhängen von Scheren o.Ä. gedacht, aber ich habe sie einfach zweckentfremdet und auf der Rückseite des Boards eingehakt. So halten sie nun das Board an meinen Metall-Sortierkästen, die dahinter stehen, fest. Selbst wenn ich ein Lineal aus dem Linealhalter ziehe, hält es bombenfest. Und ich kann sogar noch die Rückseite des Boards verwenden.
Und eine Little Mynta hat sich auch noch mit auf’s Bild geschummelt. 😛

Habt ihr jetzt auch Lust auf mehr Ordnung im Näh-Chaos? Dann schaut mal bei Schnittenliebe (Werbelink) vorbei. Hier gibt es neben der SEWorgaNiced Serie noch weiteres Nähzubehör aus dem 3D-Drucker, wie z.B. einen Höhenausgleich oder individualisierbare Auffangbehälter für verschiedene Overlock-Maschinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.