Little Foksa Igeltasche nähen Umhängetasche Fuchs Handytasche

Little Foksa – Igeltasche

Da die neue Tasche „Little Foksa“ nicht nur einen süßen Fuchs darstellen kann, zeige ich euch hier meine Igeltasche – oder auch „die Geschichte vom Igel und Hasen“. 🙂 Die Stoffkombi passte einfach so perfekt zusammen und ich wollte unbedingt eine kleine Igeltasche nähen.
Das hübsche Igelwachstuch habe ich vor längerer Zeit mal bei (Werbung) Kiseki erworben. Hier gibt es eine riesige Auswahl an japanischen Wachstüchern und Stoffen und alle in einer super Qualität.
Aber warum jetzt „Hase und Igel“? Ganz einfach: von außen ist nur der Igel erkennbar, aber wenn man die Tasche nun öffnet, dann entfaltet sich seitlich der Hase. 😀 Die Innenstoffe (auch den Hasenstoff) habe ich damals bei (Werbung) Kleinkariert Stoffversand gekauft.
Igeltasche Little Foksa Umhängetasche nähen Hansedelli Smartphonewallet pattern
Igeltasche nähen Little Foksa Handy Umhängetasche Schnittmuster Hansedelli

Meine Igeltasche – Variante B der „Little Foksa“

Hier seht ihr übrigens die „Variante B“ der Little Foksa Tasche. Diese einfacher und schneller zu nähende Variante ist auch für Taschen-Nähanfänger geeignet (für den Beginn aber lieber mit einer der anderen 4 Klappenformen, denn die „Fuchklappe“ ist schon wieder ein wenig schwieriger zu nähen).
Hier könnt ihr auch mal genauer in diese Variante hineinschauen. Es ist wirklich nur Platz für „das Nötigste“ – Schlüssel, Handy, Taschentücher sowie Mini-Geldbeutel – und ab gehts zur nächsten Eisdiele. Aber auch 3 der Kartenfächer können hier integriert werden.

Details der Tasche

Bei meiner Igeltasche habe ich mich für die seitlich eingenähte Halterung entschieden und hier eine dicke Kordel als Träger durchgefädelt. Ist das nicht süß, wie sie die „Ohren“ des Igels darstellen? 😀
Als Verschluss habe ich mich für einen Druckknopf entschieden, der gleichzeitig auch die Nase des Igels darstellt. Diesen hübschen Druckknopf habe ich damals bei Lililly erworben (der Shop wurde jetzt von Traumpfau übernommen)
Die Schlafaugen werden übrigens ganz einfach mit der Nähmaschine „aufgemalt“ – „Nähmalen“ nennt man das. Ihr könnt euch aber natürlich auch etwas anderes einfallen lassen (von Hand sticken, plotten oder aus Filz aufnähen). Das kann jeder ganz individuell entscheiden.
Igeltasche nähen Hansedelli
Igeltasche nähen Little Foksa Hansedelli Tasche nähen
Hach, ich bin noch immer total verliebt in meine kleine Igeltasche und muss in den nächsten unbedingt noch einen Fuchs nähen, denn auch dafür liegen hier schon Stoffschätze bereit. Das Schnittmuster zur Tasche bekommt ihr hier in meinem Shop.
An dieser Stelle möchte ich mich auch noch einmal ganz herzlich bei meiner Cousine bedanken, die zufälligerweise auch zur Zeit in Lübeck wohnt und mir für die Fotos Model gestanden hat. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.