Dschungeltapete – Liebling des Monats Januar ’21

Diese Dschungeltapete war Liebe auf der ersten Blick, darum habe ich sie zu meinem Liebling des Monats erklärt. Im Baumarkt wusste ich sofort „DIE muss ich haben“! Auch hier finden sich die aktuellen Lieblingsfarben Petrol, Mint, Senfgelb wieder und dazu noch ein wunderschönes Korall. Und zwar haben wir die Dschungeltapete wirklich nur als Highlight im Wohnzimmer verwendet und die vorgesetzte Wand am Kamin damit versehen.

Davor haben wir eine gemütliche Leseecke eingerichtet. Der mintfarbene Sessel von Ikea (Werbung) passt super zu den Minttönen in der Tapete.
Dschungeltapete Lieblings des Monats Hansedelli einrichten

Dschungeltapete aus dem Baumarkt

Die Dschungeltapete habe ich vor einiger Zeit im Baumarkt gekauft und sie ist von der Marke (Werbung) Rasch Tapeten.
Ich freue mich jedes Mal über diese Tapete und auch über die anderen Wände, wenn ich das Wohnzimmer betrete. Hier waren wir nämlich sehr mutig und haben zwei Wände in einem mega tollen Petrol gestrichen. Ich hatte anfangs ein wenig die Befürchtung, dass es vielleicht zu dunkel wird, aber ich freue mich jedes Mal tierisch, wenn ich das Wohnzimmer betrete. Es wirkt total gemütlich, wenn man drin sitzt. Kombiniert habe ich hier und da mit einem schönen Senfgelb (Sofakissen, Decken, Vorhänge).
Und natürlich freue ich mich auch, dass wir den ersten Raum komplett fertig eingerichtet haben. Wohnzimmer: Check
Wohnzimmer Petrol einrichten Monstera living room interior Design
Im November war unser (in 2020 zweiter) Umzug (ich hatte euch hier im Jahresrückblick darüber berichtet) und das erste Zimmer ist nun endlich komplett fertig. Wie toll, wenn man da einen Haken hinter machen kann. 🙂
Lionel (Koala) und Willis (Wombat), unsere tierischen Begleiter, die wir damals in Sydney auf einem DIY Markt kauften, haben nun auch endlich ihren Platz im Wohnzimmer bekommen. Wie schön, dass sie uns nun immer an unsere Traumreise erinnern. <3
Auch die anderen Zimmer sind etwa zu 80% fertig, aber wie das nun mal so ist, muss hier und da noch was gemacht werden und erst dann kann dies und jenes gemacht werden und so weiter. Aber es wird 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.