DIY – Kunstlederständer selber machen

Ich war es leid, dass überall im Zimmer verteilt die Eimer und Körbe mit Kunstleder-Rollen herumstanden.

Jedes Mal, wenn ich an den Stoffschrank wollte, musste ich erst zig Eimer zur Seite räumen und anschließend wieder zurück.

 

Außerdem empfand ich es immer als verschwendeten Platz, da man nichts unter oder über den Eimern verstauen konnte.

 

Da hatte ich die Idee eines mobilen Kunstleder-Ständers. Er sollte Platz genug für alle Kunstleder-Rollen haben und man sollte ihn ganz einfach hin- und herschieben können...

Hansedelli DIY Free Tutorial Kunstleder Ständer selber bauen Wachstuchständer

Da ich vom letzten Umzug noch ein 4er-Kallax-Regal vom Möbel-Schweden übrig hatte, sollte dieses als Grundlage dienen.

Dieses 4-er-Würfel-Regal war für mich von der Größe her "noch im Rahmen", sodass nicht direkt das ganze Zimmer zugestellt wäre und trotzdem groß genug, um möglichst alle Kunstleder-Rollen unterzubringen.

 

Dann begann die Kopfarbeit und Kreativität zugleich. Um möglichst wenig Platz zu verschwenden, sollte unter dem Regal noch genug Stauraum sein, um z.B. die großen Kästen, die normalerweise IN dem Regal stehen, darunter stellen zu können.

 

Der Ständer darf aber auch nicht zu hoch sein, sonst würde er zu instabil und man könnte auch nicht mehr gut hineinschauen. Nachdem der Ständer also durchdacht war und alle Maße notiert waren, ging es ab zum Baumarkt, um das nötige Holz und Zubehör zu besorgen.

Benötigtes Material


Hansedelli DIY Kunstlederständer Ikeahacker Kallaxregal Free Tutorial Freebie Kunstleder aufbewahren

Benötigtes Werkzeug:

  • Akkuschrauber mit Holzbohraufsatz
  • Aufsatz für Schrauben, bzw. einen passenden Schraubenzieher
  • Zollstock und/oder langes Lineal
  • Bleistift

Benötigte Materialien:

  • 4er-Kallax-Regal vom schwedischen Möbelhaus
  • 2 Holzplatten, 1cm dick, in Breite des Regals (76,5cm x 76,5cm)
  • 5 Balken für die "Beine", je 33cm lang und 7-7,5cm breit
  • 5 Lenkrollen mit Befestigungsplatte (Platte max. Breite der Beine)
  • 20 kurze Schrauben (ca. 3cm lang)
  • 12 mittellange Schrauben (ca. 4cm lang)
  • 9 lange Schrauben (ca. 5cm lang)

Hansedelli DIY Free Tutorial Kunstleder Ständer selber bauen Wachstuchständer

Alle Bretter und Balken könnt ihr euch am besten direkt im Baumarkt zurecht schneiden lassen, umso genauer ist später das Ergebnis und ihr erspart euch zusätzliche Arbeit. Das "Zurechtschneidenlassen" kostet im Baumarkt meistens auch nichts extra.

Achtet besonders darauf, dass die Befestigungsplatte der Rollen nicht breiter als der Balken ist, sonst könnt ihr die Rollen nicht richtig befestigen!

So wie auf dem Bild sind die Rollen, bzw. die Platte der Rollen also zu breit oder der Balken ist zu schmal! Ich habe mich für einen breiteren Balken entschieden, für zusätzliche Stabilität.

 

Am besten geeignet sind Balken in 7,2cm-7,4cm, denn so passen noch die Boxen unten ins Regal und das Gestell wird schön stabil.

Breitere Balken sind nicht zu empfehlen, da sonst die Kästen unten nicht mehr nebeneinander passen.

 

Bei den Rollen empfehle ich welche mit Befestigungsplatte in 7-7,5cm Breite (max. aber in Breite der Balken). Je kleiner die Rollen, umso schwerer lässt sich das Gestell bewegen.

Bei den Rollen müsst ihr zudem darauf achten, dass sie für euren Boden geeignet sind (wenn ihr z.B. Teppich im Arbeitszimmer habt, so wie ich, solltet ihr teppichgeeignete Rollen verwenden). 


Es sollte sich zudem um Lenkrollen handeln, umso einfacher könnt ihr später den Ständer bewegen. Außerdem müssen sie ein hohe Tragkraft haben, denn der gefüllte Kunstleder-Ständer ist später doch recht schwer. Meine Rollen tragen jeweils 50kg, bei 5 Rollen macht das also eine Gesamttragkraft von 250kg, das sollte also genügen.

 

Alle Holzteile könnt ihr auch noch lackieren oder lasieren, wenn ihr möchtet. Dies sollte bestenfalls vor dem Zusammenbauen erfolgen. Ich mag diesen rauen Holz-Naturlook in Kombination mit dem weißen Regal, darum bleibt das Holz bei mir so natürlich, wie es ist.

DIY Anleitung


Hansedelli DIY Free Tutorial Kunstleder Ständer selber bauen Wachstuchständer

Los gehts:

Hansedelli DIY Free Tutorial Kunstleder Ständer selber bauen Wachstuchständer
Hansedelli DIY Free Tutorial Kunstleder Ständer selber bauen Wachstuchständer
Hansedelli DIY Free Tutorial Kunstleder Ständer selber bauen Wachstuchständer
Hansedelli DIY Free Tutorial Kunstleder Ständer selber bauen Wachstuchständer
Hansedelli DIY Free Tutorial Kunstleder Ständer selber bauen Wachstuchständer

Der fertige Kunstleder-Ständer

Fertig ist euer Kunstlederständer. Jetzt könnt ihr ihn mit euren ganzen Kunstleder-Rollen befüllen und ihn ganz einfach hin und herschieben. Außerdem habt ihr unten drunter noch viel Stauraum für Kisten oder weiteres Zubehör.

Die Fächer könnt ihr zusätzlich noch unterteilen, dann stehen die Rollen stabiler, wenn die Fächer nicht ganz so voll sind. 

Es gibt z.B. diese großen Papprollen (Architektenrollen), die habe ich einfach einmal (etwa) mittig durchgeschnitten und sie anschließend in die Fächer gestellt. Es passen jeweils 4 Papprollen hinein und zwischen den Rollen ist dann noch Platz für weitere Kunstlederrollen. So kann nichts umfallen.

 

Habt ihr vielleicht sogar noch ein paar Bretter von anderen Kallax-Regalen übrig? Dann könnt ihr auch diese wunderbar als Trenner benutzen oder ihr lasst euch im Baumarkt noch passende Bretter zuschneiden.


Bei mir hat sich in den letzten Jahre sehr viel Kunstleder angesammelt, darum ist mein Kunstleder-Ständer auch schon voll :-D Ich habe nun alles nach Farben sortiert und weiß direkt, wo ich welches Kunstleder finde. Und wenn der Ständer mal im Weg steht, dann kann ich ihn einfach wegschieben.

 

Interessiert ihr euch auch für Kunstleder und möchtet gerne mehr darüber erfahren, z.B. wie man es verarbeiten kann oder welches Kunstleder am besten für Taschen geeignet ist? Dann schaut doch mal bei meinem kleinen Kunstleder-Guide vorbei.

Hansedelli DIY Free Tutorial Kunstleder Ständer selber bauen Wachstuchständer

Kommentar schreiben

Kommentare: 0